Das bin ich.

Hallo. Das ist mein erster Blogeintrag und ich stelle mich jetzt erstmal vor. Mein Name ist dabei nicht wichtig, deshalb so. Ich bin 14 Jahre alt, lebe in Deutschland und gehe derzeit in die 9.Klasse einer Realschule. Mein Schulleben wird denke ich auch das ein oder andere Mal zum Thema werden, weil ich vorhabe größtenteils über mein Leben zu bloggen. Bestimmt werde ich auch mal über Essen, Fashion oder sonstige Neuigkeiten bloggen, aber eher Nebenbei. Ich rechne nicht damit, dass dieser Blog von jemandem gelesen wird oder sich jemand überhaupt dafür interessiert, aber irgendwie möchte ich mein Leben festhalten und ein guter Zeitvertreib ist das bestimmt auch. Ob heute schon ein zweiter Eintrag kommt weiß ich nicht und in welchen Abständen die Einträge kommen weiß ich auch noch nicht, aber das werde ich schon sehen. Bis jetzt war das auch schon alles. Bis dann.

17.1.15 20:24

Letzte Einträge: Der Horror beginnt., Mathe schreit nach mir!, Was ist das für eine Welt?, Zurück, nur für wie lange?, Der Alltag., Gedanken

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Diny van Vliet / Website (17.1.15 20:36)
Jeder Mensch ist wichtig und hat eine Geschichte zu erzählen, mögen sie auch mit kurzen Sätzen anfangen, bis sie irgendwann ihre eigenständige Gestalt annehmen aber eben weil jeder ein Individuum ist, sollte er auch von seiner Welt wahrgenommen werden. Du hast ein Leben, du hast eine Geschichte, du hast eine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und wenn du alles in Zeilen festhältst, kannst du sehr viel auch über dich selber lernen. Ich schreibe Tagebuch seit ich 11 bin, heute bin ich 18, und indem ich sehe wie sehr es mich bereichert, ich dadurch mich selber besser kennen- und verstehen lerne, kann ich nebenbei auch Schlüsse ziehen und verfolge wie sehr ich im Laufe der Jahre über mich hinausgewachsen bin. Veränderungen kann niemand aufhalten, aber laß dir gesagt sein, schreibe über dich, schreibe über dein Leben und solltest du auch meinen, du wirst nicht gelesen, du hast es immerhin bis hierher geschafft und jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Jeder Text beginnt mit dem ersten Buchstaben. Schreibe über alles, was dich bewegt, deine reichhaltige Innenwelt, über Gefühle oder auch Ängste, über das Leben selbst wie es sich um dich herum entfaltet, denn jeder sieht die Welt durch andere Augen, aber deswegen bist du nicht weniger interessant wie ich. Du hast Luft in deinen Lungen und allein weil du atmest schenkst du Menschen, die dich lieben, jeden Tag größte Freude.
Du gehst in der Zeit nicht unter…
Öffne dein Herz, schreib dir alles von der Seele!
Lieben Gruß
Diny


(17.1.15 20:51)
Danke, das ist echt schön geschrieben und mal sehen, vielleicht schreibe ich in ein paar Jahren noch diesen Blog, vielleicht aber auch nicht. Wir werden sehen, was die Zeit noch so bringt.
Liebe Grüße Emily.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen